“Wie Sie mehr fotografieren und weniger Knipsen” – Buchvorstellung

mexi | Montag, 3. Juni 2013 - 13:08

Heute möchte ich euch das Buch “Wie Sie mehr fotografieren und weniger Knipsen” vorstellen. Am Ende dieses Artikels findet ihr sogar eine Verlosung von 2 dieser tollen Bücher.

Oft fragen sich gerade Anfänger, warum ihre Fotos nicht so gut wirken wie ähnliche Fotos anderer Fotografen. Das liegt nur selten an teurem Equipment, aufwändiger Bildnachbearbeitung oder Ähnlichem. Meist sind es ganz einfache Dinge, die ein Foto wirken lassen. Daher kannst auch du deine Fotos nachhaltig verbessern, wenn du einige einfach zu erlernende Regeln beachtest. Dieser Praxisratgeber bietet dir daher die Hilfestellung, die du benötigst, um bereits nach ganz kurzer Zeit bessere Fotos zu machen.

Hierzu ist es wichtig zu wissen, wie man seine Fotos mit der Kamera beeinflussen kann und wie bestimmte Effekte auf den Betrachter wirken. Zusätzlich werden die wichtigsten fotografischen Grundlagen vermittelt und typische Fehler bei der Handhabung der Kamera und dem Bildaufbau angesprochen. Um die eigenen Fotos nachhaltig zu verbessern, wirst du beim Lesen ermutigt, sich bewusster mit dem Motiv, dem Bildaufbau und der Nutzung der durch die Kamera angebotenen Optionen auseinander zu setzen. So wirst du mehr fotografieren und weniger knipsen. Konkrete Tipps runden diesen Praxisratgeber ab.

wenigerknipsen_buch

Der Autor Thomas Stephan berichtete mir, wie es zu dieser Buchidee kam:

Ein Freund und ich sind immer mal wieder von Bekannten und Freunden angesprochen worden, weil diese mit ihren Kameras nicht klar gekommen sind bzw. ihnen die Bilder nicht gefielen, die sie damit machten. Wir haben die Leute dann unter’n Arm genommen und sind mit samt ihrer Ausrüstung losgezogen und haben vorher/nachher Foto-Aufgaben durchgespielt.

Zuerst entstand eine Checkliste mit solchen Foto-Aufgaben (Hintergrund freistellen, nah ran gehen, Kamera richtig halten, Drittelregel, Blende aufmachen bei zu wenig Licht, Effekte hoher ISO-Werte usw.), die wir auf diese Exkursionen mitgenommen haben. Wir merkten schnell, wie wenig die meisten über die fotografischen Grundlagen wussten, also habe ich diese in der Checkliste ergänzt.

Nach und nach nahm der Umfang dieser Liste zu, so dass sie eher zu einem “Schnellhefter” wurde, was das Handling erschwerte. Also suchte ich nach einem Nachschlagewerk, das wir stattdessen jemandem an die Hand geben konnten. Allerdings fand sich nichts in einer Preislage unter EUR 20,- (die meisten sogar deutlich darüber und vollkommen überfrachtet mit Schnickschnack). Ein kompakter und herstellerneutraler Praxisratgeber fehlte einfach.

Also hab ich angefangen, ein DIN A5-Buch aus unserer Checkliste zu machen. Schnell waren 130 bis 140 Seiten mit der Erfahrung aus 20 Jahren Amateuerfotografie zusammen und ich ließ es ein paarmal als Taschenbuch-Probedruck bei epubli.de drucken. Schließlich hab ich es bei amazon für den kindle-eBook-Reader hochgeladen. Der unerwartete Erfolg forderte dann meinen Ehrgeiz heraus. Als nächstes wurde eine ISBN-Nummer beantragt, die Homepage http://wenigerknipsen.de eingerichtet und zusätzlich zum eBook auch das Taschenbuch veröffentlicht.

Wer mehr von diesem tollen Buch erfahren möchte, dem empfehle ich einen Besuch auf www.wenigerknipsen.de

 

Verlosung

Thomas hat mir netterweise 2 seiner tollen Bücher für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. Möchtest du eines davon gewinnen? Dann kommentiere einfach diesen Artikel und erzähl uns warum gerade du dieses Buch gewinnen möchtest.

Die Gewinner am 30.06.2013 22:00 Uhr ermittelt und via Email benachrichtigt. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Ich wünsche allen viel Glück :-)

 

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • StumbleUpon
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • del.icio.us
  • Digg
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Yigg
  • Blogosphere News
  • email
Tags: ,

37 Responses to ““Wie Sie mehr fotografieren und weniger Knipsen” – Buchvorstellung”

  1. sylle sagt:

    das ist ja super, ich würde gern mal etwas professioneller fotografieren

  2. Stefanie sagt:

    Ich liebe schöne Fotos, schaue mir oft auch entsprechende Seiten im Internet an und bestaune, was da so alles tolles fotografiert wird. Würde das gerne auch so hinkriegen und mache auch sicher gute Fotos, aber das gewisse Etwas fehlt. Das Buch wäre vielleicht toll, um auf Ideen zu kommen.

  3. Uwe Beh sagt:

    Tolles Buch mit prima Tipps für alle, die gerne fotografieren. Wenn gute Fotos kein Zufall mehr sind, ist die Freude am Fotografieren wesentlich größer.

  4. Stefan sagt:

    als Amaterufotograf möchte ich gerne noch etwas an meinen Bildkompositionen feilen, daher würde ich mich riesig über das Buch freuen ;-)

  5. Na ja, so ein Buch kann ja nicht schaden. Ich habe in meinem Blog eine Kategorie “Kostenlose Bilder” in die ich regelmäßig Fotos kostenlos zum Einbinden in Blogartikel zur Verfügung stelle.
    Hier zähle ich mich allerdings auch nur zu den Knipsern.

    Heut ekann man aber auch wirklich jedes Motiv ein paar mal aus verschiedenen Blickwinkeln abschießen und irgendwie findet sich dann schon ein ansprechendes Foto.
    Für den Haus- und Webgebrauch sicherlich völlig ausreichend.

    Ups jetzt sehe ich das ich zu Spät bin :-)

    Na ja dann wünsche ich dem glücklichen Gewinner viel Spaß mit dem Buch.

    Grüße
    Lothar

  6. [...] 3. Juni stellte ich das hier das Buch “Wie Sie mehr fotografieren und weniger Knipsen” vor. Neben den Einblicken in [...]

  7. mexi sagt:

    Wer nicht zu den Gewinnern zählt hat noch bis zum 31.08.2013 di Möglichkeit einen von tollen Preisen auf der Webseite http://wenigerknipsen.de/verlosung zu gewinnen :-)

Hier kannst du einen Kommenatar hinterlassen oder einen trackback von deiner Seite

Leave a Reply

*